Pulverspritzguss nach dem MIM-Verfahren

Die von unserem Partner eingesetzte Pulvermetall-Spritzguß-Technologie (Metal Injection Moulding) ist ein stark expandierendes Fertigungsverfahren für kleine, präzise und hochstabile Bauteile in Serienproduktion. Es vereint die Formgebungsfreiheit des Kunststoff-Spritzguß mit den Eigenschaften von Metallen. Dadurch ergeben sich nahezu grenzenlose Möglichkeiten hinsichtlich Bauteilgeometrie, Festigkeit, Prozesssicherheit und Qualität. Es werden Konstruktionslösungen realisiert, die mit anderen Verfahren NICHT bzw. NUR unwirtschaftlich herzustellen sind.

Wir können Ihnen sehr wirtschaftlich Bauteile aus Stahl und Edelstahl von 2g bis ca.100g liefern.